Schule, Studium, Berufsausbildung

Hilfsmittelausstattungen für Schule, Studium und Berufsausbildung

Papenmeier beobachtet die Auswirkungen neuer Technologien auf die beruflichen Chancen von Blinden und Sehbehinderten. Wir geben konkrete Hilfestellung und entwickeln zusammen mit Ihnen Perspektiven, damit blinde und sehbehinderte Menschen eine qualitativ hochwertige Ausbildung bekommen und so für den Arbeitsmarkt vorbereitet sind.

Die erste Notwendigkeit ist die individuelle Ausstattung, die es Blinden und Sehbehinderten ermöglicht Unterrichtsmaterialien zu lesen, sich Notizen zu machen und so dem normalen Unterricht zu folgen. Das hierzu notwendige Equipment ist bei Blinden z.B. ein Notebook, 40er Braillezeile mit oder ohne lokale Intelligenz, Screenreader und Scanner mit OCR Software. 

Bei Sehbehinderten entsprechend Notebook mit Vergrößerungssoftware und Lesegerät mit Tafellesefunktion.

Diese Ausstattungen werden in der Regel individuell, entweder von den gesetzlichen Krankenversicherungen oder über die Eingliederungshilfe, als Förderung übernommen.